Die Hildegard-Lehre will Gleichgewicht in Körper und Bewusstsein bringen, so dass ein langes und erfülltes Leben ermöglicht wird. Diese Lehre ist ein lebendiger Ausdruck von Natur und Leben.

Hildegard von Bingen verknüpfte rationales Denken und spirituelle Entwicklung.

Die Auswahl der Kräuter, Wurzeln, Rinden, Blüten, Blätter und Samen für die medizinischen Produkte, hat in der Hildegard – Medizin eine bedeutende Rolle. Die Nahrungsmittel sind Indikatoren zur  Prävention und Heilung von Krankheiten.Dabei kommt es nicht auf den Vitalstoffgehalt der einzelnen Lebensmittel an, sondern auf die Feinstofflichkeit (Subtilität), die den Heilwert bestimmt, sowie auf ihre „Grünkraft” (Viriditas), die als Lebensenergie bezeichnet werden kann.

Ein Leben auf Grundlage der Hildegard – Lehre bedeutet einen Zugewinn an Lebensfreude und Lebensqualität. Mit den richtigen Lebensmitteln und medizinischen Produkten kann wesentlich zu Gesundheit und Wohlbefinden beigetragen werden, denn sie liefern die Energie, die für ein vitales Leben benötigt wird.